Deutscher Tierschutzbund

Hunde ausführen

Voraussetzung für die Tätigkeit als Hundeausführer(in) ist die Mitgliedschaft im Tierschutzverein Mainz und Umgebung e. V.

Bevor Sie zum ersten Mal einen Hund ausführen, nehmen Sie bitte an einer Einführung für Ausführer teil. Die Termine der Einführungen schicken wir Ihnen nach Abgabe des Mitgliedsantrages mit Ihren Mitgliedsunterlagen zu.

Bitte beachten Sie folgendes:

  • Während der Vermittlungszeiten am Montag, Mittwoch und Samstag müssen alle Hunde ab 14.30 Uhr anwesend sein.

  • Hunde dürfen nur von den Mitarbeitern aus dem Rudel bzw. Zwinger geholt oder ins Rudel bzw. Zwinger gebracht werden.

  • Die Hunde dürfen nur nach Absprache mit den Mitarbeitern gefüttert werden, da einige Hunde nicht jedes Futter vertragen und auf falsche Fütterung mit Durchfall oder anderen Verdauungsstörungen reagieren.
  • Die Hunde dürfen nicht von der Leine gelassen werden.
  • Unbefugte Personen dürfen nicht auf das Gelände gelassen oder mitgenommen werden.
  • Den Anweisungen der Mitarbeiter ist unbedingt Folge zu leisten.
  • Sollte "Ihr" Hund bereits auf dem Tierheimgelände Kot absetzen, würden wir uns freuen, wenn Sie diesen in die Restmülltonne entsorgen würden. Leider kommt es vermehrt zu Beschwerden von Anwohnern und Gartenbesitzern, dass unsere Ausführer die Hinterlassenschaften der Tierheimhunde nicht weg machen. Bitte lassen Sie sich von den Tierpflegern Tüten mitgeben und achten auf die Sauberkeit auch beim Spazieren gehen!

Die Ausführzeiten

Um das reibungslose Abholen und Zurückbringen der Hunde ohne lange Wartezeiten zu ermöglichen, gibt es feste Zeiten, zu denen unsere Pfleger sich für die Betreuung der Ausführer bereit halten!

In den Zeiten dazwischen wird ein unterbrechungsfreier Arbeitsablauf zum Versorgen, Betreuen und das Vorstellen der Hunde beim Tierarzt benötigt.

Können Sie diese Zeiten nicht einhalten, kalkulieren Sie bitte eine Wartezeit ein. Abweichende Rückbringzeiten stimmen Sie bitte vorher mit den Pflegern ab.

Am Donnerstag wird mit den Hunden trainiert, sie werden vergesellschaftet und die „Neuen“ kennen gelernt. Möchten Sie donnerstags Gassi gehen, sagen Sie bitte vorher Bescheid, damit der Tagesablauf geplant werden kann.

Wir möchten das Holen und Bringen der Hunde möglichst unkompliziert für Sie gestalten und einen reibungsloses Arbeitsablauf für unsere Pfleger zur Betreuung der Hunde ermöglichen.

Bitte helfen Sie mit, damit beides funktioniert!

Außerhalb der folgenden Zeiten kann es auch mal länger dauern, da die Tiere versorgt werden müssen!

Montag + Mittwoch
10:00 Uhr - 10:15 Uhr
12:00 Uhr - 12:15 Uhr
14:00 Uhr - 14:15 Uhr (nur zurück)

Dienstag + Freitag
10:00 Uhr - 10:15 Uhr
12:00 Uhr - 12:15 Uhr
14:00 Uhr - 16:30 Uhr

Samstag
10:00 Uhr - 12:15 Uhr
14:00 Uhr - 14:15 Uhr (nur zurück)

Sonntag
10:00 Uhr - 12:00 Uhr
14:00 Uhr - 16:30 Uhr

Donnerstag
Ausführen nur mit Absprache möglich!

langer Dienstag (nur in der Sommerzeit)
14:00 Uhr - 17:15 Uhr
Zurück bringen bis 18:30 Uhr

Kontakt

Tierschutzverein Mainz
und Umgebung e.V.
und Tierheim Mainz

Zwerchallee 13-15 / 55120 Mainz
Tel.: 06131- 68 70 66
Fax: 06131- 62 59 79
E-Mail: info(at)thmainz.de

Vermittlungszeiten:
Montag, Mittwoch, Samstag 14:30 Uhr - 17:00 Uhr

Büro- und Telefonzeiten
:
Montag - Freitag 10 Uhr - 12 Uhr und 15 Uhr - 17 Uhr

 

 

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

MEHR ERFAHREN