Aktuelles  

Vorübergehende Pflegestellen für Wohnungskatzen gesucht!

Update: Es hat sich eine tolle Pflegestelle gefunden!

Heute erhielten wir einen Hilferuf einer Mainzer Bürgerin. Aufgrund ihrer wohnlichen Situation muss sie vorübergehend ihre fünf Katzen abgeben, welche sie aber auf jeden Fall wieder zurück nimmt, wenn sie eine passende Wohnung gefunden hat. Über die Kosten der Versorgung ließe sich reden.

Wir suchen dringend Pflegestellen für folgende Wohnungskatzen:
- Kimba (Angelus), geboren 2003, EKH: weißer Kater, blaue Augen mit Knickschwanz, taub
- Elfie, geboren 2005, EKH: grau getigert, sehr scheu, lässt sich erst nach Eingewöhnung anfassen, beißt und kratzt wenn sie etwas nicht mag (gerne mit Tina zusammen)
- Gretel, geboren 2005, EKH: schwarz, schüchtern, verschmust
- Tina, geboren 2007, EKH: schwarz-weiß, selbstbewusst und dominant, schmust am liebsten mit Elfie
- Flocke, geboren 2006, Highlander: blau (grau), kurze Nase, langes Fell mit viel Unterwolle, sehr verschmust

Alle Katzen leben seit Anfang an zusammen und verstehen sich gut untereinander. Mit Hunden oder Kindern haben sie noch keinerlei Erfahrungen gemacht.
Da alle FIV positiv sind werden sie nur in der Wohnung gehalten.
Tina und Elfie sollten zusammen bleiben.