Aktuelles  

Wildlebende Katzen brauchen Ihre Hilfe!

             

Wildlebende Katzen brauchen Ihre Hilfe!

Vermehrt erhalten wir die Anfrage einer Aufnahme von scheuen Katzen, die sich z.B. in Gärten ein neues Zuhause gesucht und ggf. ihren Nachwuchs mitgebracht haben. Diese sind sehr ängstlich gegenüber dem Menschen, meiden den Kontakt und könnten auf Dauer auch nicht dort bleiben, weil sich Anwohner oder Vermieter beschweren. Wenn diese Katzen gefüttert werden, verstärkt es nur, dass diese Katzen dort bleiben und sich aufgrund der Nahrungssicherheit vermehren.
Da sich diese Katzen nicht anfassen lassen und auch dort nicht bleiben können ist der erste Anlauf das Tierheim, damit für diese Katzen ein neues Zuhause gesucht werden kann.

Die Situation im Tierheim bedeutet für solche wilden Katzen Stress, gerade weil sie nicht händelbar sind und eine Bindung aufzubauen sehr viel Zeit und Geduld beansprucht.
Deswegen suchen wir für diese scheuen Katzen eine betreute Futterstelle, an die sie nach der Kastration gewöhnt und weiterhin betreut werden können.
Idealerweise wird so eine Futterstelle im Grünen errichtet. Dort haben die Katzen Platz sich auch ggf. aus dem Weg gehen zu können und sind weniger Gefahren wie z.B. dem Straßenverkehr ausgesetzt.
Wer sich dieser Verantwortung annehmen möchte oder vielleicht sogar eine Futterstelle betreut, an der noch Platz für weitere Esser vorhanden ist, meldet sich bitte für weitere Informationen zu den Telefon- oder Besuchszeiten im Tierheim.

Telefon: 06131-687066
Telefonzeiten: Mo-Fr 10-12, 15-17 Uhr
Öffnungszeiten: Mo, Mi, Sa 14:30-17:00 Uhr
Adresse: Zwerchallee 13-15, 55120 Mainz