Deutscher Tierschutzbund

Kurzbericht von der Jahreshauptversammlung

29.06.2019

Die diesjährige Jahreshauptversammlung fand am 28.06.2019 in der Zitadelle Mainz statt.

Die Vorsitzende Christine Plank stellte zunächst die Statistik der Tiereingänge und Tierausgänge vor. Wie auch in den letzten Jahren überstiegen die Fundtierzahlen deutlich die Zahlen der Abgabetiere. Auch die aufgenommenen Wildtiere stellen die Pfleger/ innen immer wieder vor große Herausforderungen - gerade in den Sommermonaten.

Ein weiteres Thema im Bericht waren die zahlreichen Umbaumaßnahmen im Tierheim - insbesondere das fast fertig gestellte neue Hundehaus interessierte die anwesenden Mitglieder. Es sieht so aus, als könnten die Hunde in wenigen Wochen einziehen.

Ein trauriger Bericht war der über die in Mainz gequälten Tauben. In Mainz wurden mehrfach Tauben angezündet und mit Luftgewehren beschossen und vergiftet. Einige Tiere konnten durch die aufopferungsvolle Pflege und Betreuung unserer Kleintierpflegerinnen gerettet werden. Die 1. Vorsitzende dankte ausdrücklich für dieses weit über die normale Arbeit hinausgehende Engagement. Für Hinweise auf die Täter hat der Tierschutzverein Mainz € 1.000,- Belohnung ausgesetzt.  

Auch im Jahr 2018 haben sich wieder Mitarbeiter, Mitglieder, Freunde und Gönner des Tierheims um den Verein verdient gemacht und wurden von der Vorsitzenden entsprechend ausführlich gewürdigt. 

Vom 2. stellvertretenden Vorsitzenden Stefan Weisbach wurde von den Vereinsveranstaltungen, den Tierkontrollen und der breitgefächerten Öffentlichkeitsarbeit berichtet und den vielen Helfern ausdrücklich gedankt. Im Bereich Nachkontrollen werden weiterhin dringend Helfer gebraucht. Interessierte können sich gerne bei stefan.weisbach(at)thmainz.de melden.

Vom 1. stellvertretenden Vorsitzenden Andreas Behne wurde der erfolgreiche 6. Auftritt der Tierschutznarren beim Mainzer Rosenmontagszug gewürdigt und zum Mitmachen beim nächsten Rosenmontag am 24.02.2020 aufgefordert.

Schriftführer David Nierhoff berichtete über die Infostände und über die Aktivitäten der Jugendgruppe. Er ermunterte die anwesenden Mitglieder, sich zum Firmenlauf am 22.08.2019 anzumelden. Bereits in den letzten Jahren hat der Tierschutzverein hier ein Team gestellt. Interessierte können sich anmelden bei teamcaptain(at)thmainz.de.

Im Kassenbericht konnte von einem rundherum positiven Geschäftsjahr berichtet werden, das mit einer Gewinnrücklage und einem Bilanzgewinn abgeschlossen werden konnte. 

Im darauf folgenden Bericht der Kassenprüfer gab es nichts zu beanstanden. Folgerichtig beantragte Tobias Kappesser die Entlastung des Vorstands, dem die Mitglieder mit Enthaltungen des Vorstands einstimmig gefolgt sind.

Unter Sonstiges wurden noch diverse Anfragen zum Tierheimalltag beantwortet und besprochen.

Danach konnte die Jahreshauptversammlung 2019 beendet werden.

Wir danken den Mitgliedern für ihr Interesse und Ihr Vertrauen.

Der Vorstand des Tierschutzvereins Mainz u.U. e.V.

Christine Plank • Andreas Behne • Stefan Weisbach • Michaela Schuster • David Nierhoff


Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

MEHR ERFAHREN