Deutscher Tierschutzbund

Aktuelles zum Ausführen in Coronazeiten

12.08.2020

Liebe Besucher, Interessenten und liebe Mitglieder,

auch bei uns gibt es weitere Lockerungen.

Ab sofort ist das Ausführen wieder die ganze Woche zu den gewohnten Zeiten möglich und auch zu unseren Vermittlungszeiten montags, mittwochs und samstags, von 14:30 Uhr - 17:00 Uhr, haben wir wieder wie gewohnt für Sie geöffnet. Natürlich können Sie auch außerhalb dieser Zeiten einen Vermittlungs- und Beratungstermin vereinbaren.

Die vorgeschriebenen Hygienemaßnahmen und Abstandsregeln gelten natürlich weiterhin auf dem gesamten Gelände, so wie im Büro und den Häusern.

Wir bekommen jeden Tag viele Angebote und Anfragen zur tatkräftigen Unterstützung. Viele Menschen möchten wissen, wie Sie uns helfen können.

Zunächst unterstützt uns jedes Mitglied mit dem Mitgliedsbeitrag, da wir als Verein auf Ihre finanzielle Unterstützung dringend angewiesen sind in dieser Zeit.

Daher freuen wir uns gerade jetzt über neue Mitglieder und Zuspruch.

Das gibt uns Mut und Sicherheit, unsere Tiere auch in dieser schwierigen Situation, trotz finanzieller Einbußen und finanzieller Unsicherheit versorgen zu können. 

 

Über Sachspenden freuen wir uns natürlich genau so sehr. Wenn Sie unsicher sind, ob wir bestimmte Dinge aktuell oder generell benötigen, fragen Sie uns gerne vor Ort, per Telefon oder E-Mail.

Auch werden wir immer wieder gefragt, wie Sie uns vor Ort, bei unserer Arbeit und den Tieren helfen können.

Unsere Pflegerinnen und Pfleger freuen sich über Hilfe bei der Arbeit mit den Tieren.
Die Katzen sind dankbar über Katzenschmuser und natürlich auch Menschen, die Ihre Decke ordentlich machen und das Katzenklo reinigen. Sprechen Sie gerne unser Katzenteam an.

Im Kleintierhaus und bei den Wildtieren warten ebenso viele liebenswerte Tiere auf Ihre Unterstützung. Wenn Sie uns hier helfen möchten, stehen unsere Kleintierpflegerinnen gerne Frage und Antwort.

Auf dem Tierheimgelände und unserem Tierfriedhof gibt es immer viel zu tun und unsere Hausmeister freuen sich immer über zuverlässige helfende Hände.

Viele von Ihnen interessieren sich für unsere Hunde und möchten sich gerne als Gassigänger betätigen.

In den letzten Wochen und Monaten hat sich die Situation im Hundebereich jedoch gewandelt. Unter anderem bedingt durch Corona und die Zeit, die viele Menschen in dieser Situation für die Eingewöhnung haben, konnten wir viele Hunde vermitteln und ihnen ein schönes Zuhause geben.
Dies freut uns für die Tiere ungemein, hat jedoch zur Folge, dass es beim Hundeausführen aktuell zu Engpässen kommt. Derzeit haben wir sehr viele große Hunde, Hunde mit Verhaltensdefiziten, ängstliche Tiere oder auch Hunde, die aufgrund behördlicher Auflagen bei uns sind. Viele dieser Hunde können bzw. dürfen wir leider nicht ohne weiteres zum Gassi gehen rausgeben.

Dies führt schon jetzt dazu, dass Gassigänger, die sich extra Zeit nehmen um unseren Schützlingen den Alltag zu verschönern, leider keinen Hund zum Ausführen bekommen können, da die wenigen Hunde, die wir derzeit zum Gassi gehen schicken können, dann schon unterwegs sind. Nicht selten führt dies zu Frust und Ärger, den wir Ihnen ersparen möchten.

Aus den genannten Gründen bitten wir um Verständnis, wenn Sie keinen Hund zum Ausführen bekommen können. Ebenso haben wir uns daher entschlossen, die Ausführer Einführung zunächst nicht wieder anzubieten.

Die Zeiten werden sich sicherlich wieder ändern und wir würden uns freuen, wenn Sie uns dennoch gewogen bleiben und uns anderweitig unterstützen. Im Tierheim fällt immer viel Arbeit an und wir sind dankbar über jede helfende Hand.

Sobald sich die Situation im Hundebereich ändert und wir wieder mehr Hunde haben, die regelmäßig Gassi gehen können, informieren wir Sie umgehend.

Vielen Dank für Ihr Verständnis

Ihr Team vom Tierschutzverein Mainz und dem Tierheim Mainz.


Kontakt

Tierschutzverein Mainz
und Umgebung e.V.
und Tierheim Mainz

Zwerchallee 13-15 / 55120 Mainz
Tel.: 06131- 68 70 66
Fax: 06131- 62 59 79
E-Mail: info(at)thmainz.de

Vermittlungszeiten:
Montag, Mittwoch, 14:30 Uhr - 17:00 Uhr,
Samstags finden Vermittlungen nur nach vorheriger Terminabsprache statt.
Darüber hinaus können Sie mit uns einen Termin zwecks Vermittlung an allen Werktagen vereinbaren.

Büro- und Telefonzeiten
:
Montag - Freitag 10 Uhr - 12 Uhr und 15 Uhr - 17 Uhr

Bitte beachten Sie die Hygienevorschriften!

Ein Besuch des Tierheimes ist leider bis auf weiteres nicht möglich.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

MEHR ERFAHREN