Deutscher Tierschutzbund

Helau Miau, Helau Wauwau

11.11.2017

Pünktlich zum Auftakt der 5. Jahreszeit wollen wir wieder zur Mobilisierung unserer Tierschutz-Narrenschar aufrufen:

Es mögen sich möglichst viele Tierschutznarren melden, um am Rosenmontag, dem 12.02.2018 gegen Mucker und Philister und für das gute Image des Tierschutzverein Mainz in beeindruckender Zahl durch die Mainzer Stadt zu marschieren.

Die Tierschutznarren mögen sich als Tiere verkleiden und Wurfmaterial, das vorher zu organisieren ist, am Rosenmontag unter dem närrischen Publikum verteilen.

Die Stimmbänder sind zu trainieren, damit unsere lustige Truppe möglichst oft und möglichst laut den närrischen Gruß HELAU erklingen lassen kann.

Alle Tierschutznarren, die am Rosenmontagszug mitlaufen, sollen Spaß haben und Spaß verbreiten.

Bevor es auf die traditionelle Strecke des Rosenmontagszug geht, ist ein Treffen im Januar (Termin kommt noch) zu besuchen oder ein email an tierschutznarren(at)thmainz.de zu senden, um die Teilnahme zu bestätigen.

Vorschläge für ein eigenes Motto, das irgendwie an das offizielle Motto - So wie der Mond die Nacht erhellt, strahlt Mainzer Fastnacht in die Welt - angelehnt sein sollte, sind an die email adresse tierschutznarren(at)thmainz.de zu senden oder beim Treffen vorzutragen.

Wir würden uns riesig freuen, wenn wieder viele Mitglieder beim Rosenmontagszug mit machen, um unseren Verein und damit unseren Tieren einen guten Auftritt bei der Mainzer Fassenacht bereiten. Die Aufmerksamkeit, die man bei diesem riesigen Event bekommt, ist enorm wichtig für unseren Verein und somit auch für die, die  zwar kein Helau rufen können, uns allen aber am wichtigsten sind: UNSEREN TIERISCHEN SCHÜTZLINGEN!


Kontakt

Tierschutzverein Mainz
und Umgebung e.V.
und Tierheim Mainz

Zwerchallee 13-15 / 55120 Mainz
Tel.: 06131- 68 70 66
Fax: 06131- 62 59 79
E-Mail: info(at)thmainz.de

Vermittlungszeiten:
Montag, Mittwoch, Samstag 14:30 Uhr - 17:00 Uhr

Büro- und Telefonzeiten
:
Montag - Freitag 10 Uhr - 12 Uhr und 15 Uhr - 17 Uhr